Indianische weisheiten erst wenn der letzte. Indianische Weisheiten

Gabriele Grauenhorst

indianische weisheiten erst wenn der letzte

Der Zitateforscher Garson O'Toole ermittelte auf seiner Website Quote Investigator als bislang früheste schriftliche Quelle ein Interview mit der späteren kanadischen Dokumentarfilmerin , das 1972 in Kanada erschien. Aber die weißen Menschen hören nicht zu. Viele Weisheiten handeln übrigens auch davon, wie die Indianer sich selbst oder aber auch die Natur gesehen haben. Sie geben uns Rat in vielen Lebenslagen. Sammle jeden Moment, der dir bleibt, denn er ist wertvoll.

Next

25 zeitlose Weisheiten von Indianern

indianische weisheiten erst wenn der letzte

Aufs Neue wird jedes Samenkorn erweckt, genauso verläuft das Leben. Erste Frau aber ließ Türkis brennen, dessen blaues Licht weithin leuchtete. Gott schläft im Stein, träumt in der Pflanze, erwacht im Tier und handelt im Menschen. Sobald wir zu sehr versuchen, es anderen recht zu machen, verlieren wir uns in den vielleicht manchmal vermeintlichen Erwartungen und Anforderungen von außen. Es war schon dunkel geworden und das Feuer knackte, während die Flammen in den Himmel züngelten. Für einen Indianer hängt der Erfolg nicht davon ab, wie viel er verdient oder welche gesellschaftliche Stellung er einnimmt, sondern einzig und allein davon, wie glücklich er ist. Da beschloss Erster Mann, die Häuptlinge der fünf Winde um Hilfe anzurufen, die in der sechsten Welt leben, der 'Welt, die über der fünften liegt.

Next

Gabriele Grauenhorst

indianische weisheiten erst wenn der letzte

Wir müssen weise handeln, aber Weisheit gehört niemandem. Während ich schlafe, bringt die Welt einen neuen strahlenden Tag hervor, den ich gebrauchen kann oder vergeuden oder was immer ich will. Sie ist die Offenbarung alter und bewährter Ideen, und wir erlangen sie, wenn Generationen um Generationen die Gesetze der Natur erforschen. Spruch der Ojibwa Ein Baum gibt Leben. Guter Geist jedoch ließ sich nicht beirren, sondern formte aus dem Körper der toten Mutter die Sonne, den Mond und die Sterne.

Next

Gabriele Grauenhorst

indianische weisheiten erst wenn der letzte

Healing Demütigung und der Verlust von Würde ist etwas, was von innen kommt eine Person. Wir richteten uns nach Aufgang und Untergang der Sonne. Alles ist miteinander verbunden, wie das Blut eine Familie vereint. Diese aber machte sich auf, das Feuer im Osten zu suchen. Der Ureinwohner Amerikas verband seinen Stolz mit einer außergewöhnlichen Demut. Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann! Als er diesen flammen ließ, erwachte sein Geist aus der untätigen Dämmerung der ersten Schöpfung und begriff sein Dasein. Regelmäßige Anwender dieser Meditation berichten von tiefgreifenden Entgiftungen sowohl geistig als auch körperlich und großen Veränderungen in ihrem Leben… Ein erfülltes Leben haben wir, wenn wir das tun, was wir lieben.

Next

Indianische Weitheiten und Zitate › Welt

indianische weisheiten erst wenn der letzte

Auch heute noch wird dieser Begriff als Menschenverachtend angesehen. Ich bin nicht hier um Mutter Erde zu beherrschen, oder sie auszubeuten, Ich bin selbst Natur. Jeder Stamm hatte seine eigene Kultur und seine eigene Sprache. Nein, dazu kommen noch Kriminalität und Selbstmordrisiko durch Depressionen und Desillusionierung. Die Stelle, an der sie diese Welt zum ersten Male betraten, wurde von vier Bergen eingerahmt, und die Quelle, aus der sie alle gekommen sind, lässt heute noch Blasen aufsteigen zum Zeichen, dass hier der Eingang zur unteren Welt ist. Sie kletterten hinauf in die zweite Welt, die blau war wie der Himmel am Mittag und wie der Türkis im Schoße der Felsen. Jedes einzelne Individuum, auch jeder Stein, Felsen und Wasser und, und, und.

Next

Indianische Sprichwörter

indianische weisheiten erst wenn der letzte

Ein Paar davon behalte, die anderen wirf weg. Wenn ein Indianer etwas Wichtiges vorhat, dann verspricht er seinem Pferd, es mit Erdfarben zu bemalen, wenn es ihn unterstützt, sodass alle sehen können, wie sein Pferd ihm geholfen hat. Dieses hier fand ich auf einer Indianischen Website und war verblüfft wie ähnlich sich diese beiden Philosophien sind. Erst heute, da unsere Rücksichtslosigkeit gegenüber den anderen Geschöpfen sich gegen uns zu wenden beginnt und die vergewaltigte und ausgebeutete Natur uns selber zu zerstören droht, können wir die Verzweiflung der indianischen Völker begreifen, die zusehen mussten, wie alles, was ihnen heilig war, ebensowenig geachtet wurde wie sie selber. Ihr verbreitet den Tod, ihr kauft und verkauft Tod, aber ihr verleugnet ihn; ihr wollt ihm nicht ins Gesicht sehen.

Next